Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte / 80 (2021) / Reformimpuls und Regelungswut
Social Media Buttons fb twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte
      Seiten
      513-514
      Autor (Rezension)
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      Titel
      Reformimpuls und Regelungswut
      Untertitel
      Die Kasseler Kunstakademie im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. Eine Studie zur Künstlerausbildung im nationalen und internationalen Vergleich
      Erscheinungsjahr
      2020
      Erscheinungsort
      Darmstadt
      Verlag
      Hessische Historische Kommission Darmstadt
      Reihe
      Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte
      Reihennummer
      184
      Umfang
      IX, 302
      ISBN
      978-3-88443-339-3
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      18. Jh., 19. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Hessen
      Schlagwörter
      Staatliche Kunstakademie Kassel
      Académie de Peinture et de Sculpture de Cassel
      Geschichte 1762-1866
      recensio-Datum
      06.10.2021
      recensio-ID
      39313a77743749b7a887310d110eb0cc
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinausgehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Sophie-Luise Mävers: Reformimpuls und Regelungswut. Die Kasseler Kunstakademie im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. Eine Studie zur Künstlerausbildung im nationalen und internationalen Vergleich (rezensiert von Catharina Raible)