Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte / 79 (2020) / Spätrenaissance in Schwaben
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte
      Seiten
      523-525
      Autor (Rezension)
      • Schnabel, Werner Wilhelm
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Mährle, Wolfgang
      Titel
      Spätrenaissance in Schwaben
      Untertitel
      Wissen – Literatur – Kunst. Tagungen des Arbeitskreises für Landes- und Ortsgeschichte im Verband der Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereine am 26. November 2015 und am 10. März 2016 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart
      Erscheinungsjahr
      2019
      Erscheinungsort
      Stuttgart
      Verlag
      W. Kohlhammer Verlag
      Reihe
      Geschichte Württembergs
      Reihennummer
      2
      Umfang
      508
      ISBN
      978-3-17-033592-9
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Ideen- und Geistesgeschichte, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      16. Jh., 17. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Baden-Württemberg, Bayern
      Schlagwörter
      Schwaben
      Renaissance
      Geschichte 1520-1650
      recensio-Datum
      25.08.2020
      recensio-ID
      ef45597b6dd54422a482edc0869e8f88
      DOI
      10.15463/rec.reg.1535237940
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Wolfgang Mährle (Hg.): Spätrenaissance in Schwaben. Wissen – Literatur – Kunst. Tagungen des Arbeitskreises für Landes- und Ortsgeschichte im Verband der Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereine am 26. November 2015 und am 10. März 2016 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart (rezensiert von Werner Wilhelm Schnabel)