You are here: Home / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte / 147 (2022) / Die Küstengebiete der Nordsee als Migrationsräume im 16. und 17. Jahrhundert
Social Media Buttons fb twitter twitter
  • Metadata

    • Document type
      Review (monograph)
      Journal
      Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte
      Pages
      368-373
      Author (Review)
      Language (Review)
      Deutsch
      Language (Monograph)
      Deutsch
      Author (Monograph)
      Title
      Die Küstengebiete der Nordsee als Migrationsräume im 16. und 17. Jahrhundert
      Subtitle
      Niederländische Glaubensflüchtlinge, Handwerker und Händler. Eine archäologische Annäherung
      Year of publication
      2020
      Place of publication
      Bonn
      Publisher
      Verlag Dr. Rudolf Habelt GmbH
      Series
      Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie
      Series (vol.)
      349
      Number of pages
      XXXVII, 302
      ISBN
      978-3-7749-4246-2
      Subject classification
      Archaeology, Historical Demography, Social and Cultural History
      Time classification
      16th century, 17th century
      Regional classification
      Netherlands, Germany
      Subject headings
      Nordseeraum
      Niederlande
      Norddeutschland
      Migration
      Geschichte 1500-1700
      Neuzeitliche Archäologie
      recensio-Date
      Jul 07, 2022
      recensio-ID
      15777c6c70f4429cacaeeec2c951617b
  • Citation rules

  • Terms of licence

    • This article may be downloaded and/or used within the private copying exemption. Any further use without permission of the rights owner shall be subject to legal licences (§§ 44a-63a UrhG / German Copyright Act).

Till Kühl: Die Küstengebiete der Nordsee als Migrationsräume im 16. und 17. Jahrhundert. Niederländische Glaubensflüchtlinge, Handwerker und Händler. Eine archäologische Annäherung (reviewed by Dirk Meier)