Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins / 166 (2018) / „Sie haben kaum Chancen, auf einen Lehrstuhl berufen zu werden"
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins
      Seiten
      546-548
      Autor (Rezension)
      • Wolgast, Eike
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Schroeder, Klaus-Peter
      Titel
      „Sie haben kaum Chancen, auf einen Lehrstuhl berufen zu werden"
      Untertitel
      Die Heidelberger Juristische Fakultät und ihre Mitglieder jüdischer Herkunft
      Erscheinungsjahr
      2017
      Erscheinungsort
      Tübingen
      Verlag
      Mohr Siebeck
      Reihe
      Heidelberger rechtswissenschaftliche Abhandlungen
      Reihennummer
      16
      Umfang
      XIV, 372
      ISBN
      978-3-16-154980-9
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Jüdische Geschichte, Rechtsgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      20. Jahrhundert
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Baden-Württemberg
      Schlagwörter
      Universität Heidelberg / Juristische Fakultät
      Rechtsgelehrter
      Juden
      Geschichte
      recensio.net-ID
      f7aa46b5f21f404d860fbd134ad315f7
      DOI
      10.15463/rec.reg.1495943306
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Klaus-Peter Schroeder: „Sie haben kaum Chancen, auf einen Lehrstuhl berufen zu werden". Die Heidelberger Juristische Fakultät und ihre Mitglieder jüdischer Herkunft (rezensiert von Eike Wolgast)