Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins / 164 (2016) / Uneindeutige Grenzen und die Idee der Ordnung
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins
      Seiten
      659-660
      Autor (Rezension)
      • Klöckler, Jürgen
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Seiler, Mario
      Titel
      Uneindeutige Grenzen und die Idee der Ordnung
      Untertitel
      Der Grenzlanddiskurs an der Universität Freiburg im Zeitalter der beiden Weltkriege
      Erscheinungsjahr
      2015
      Erscheinungsort
      Freiburg i. Br., Berlin, Wien
      Verlag
      Rombach
      Umfang
      643
      ISBN
      978-3-7930-9815-7
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Historische Geographie
      Zeitliche Klassifikation
      20. Jahrhundert
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Baden-Württemberg
      Schlagwörter
      Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
      Geschichte 1918 - 1945
      Grenzgebiet
      Diskurs
      recensio.net-ID
      02fbd973bcd24fbc87894ff64d693738
      DOI
      10.15463/rec.reg.1338339395
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Mario Seiler: Uneindeutige Grenzen und die Idee der Ordnung. Der Grenzlanddiskurs an der Universität Freiburg im Zeitalter der beiden Weltkriege (rezensiert von Jürgen Klöckler)