Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins / 163 (2015) / Anton Friedrich Justus Thibaut (1772–1840)
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins
      Seiten
      475-478
      Autor (Rezension)
      • Schröder, Jan
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Kaufmann, Dörte
      Titel
      Anton Friedrich Justus Thibaut (1772–1840)
      Untertitel
      Ein Heidelberger Professor zwischen Wissenschaft und Politik
      Erscheinungsjahr
      2014
      Erscheinungsort
      Stuttgart
      Verlag
      W. Kohlhammer
      Reihe
      Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen
      Reihennummer
      198
      Umfang
      XXXV, 302
      ISBN
      978-3-17-024944-8
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Biographien, Familiengeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Neuzeit bis 1900 → 19. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Baden-Württemberg
      Schlagwörter
      Thibaut, Anton Friedrich Justus
      Bildungspolitik
      Geschichte 1805-1840
      Universität Heidelberg
      recensio.net-ID
      4d48233d97344b25958e1ea0f9ab06fd
      DOI
      10.15463/rec.reg.2004844598
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Dörte Kaufmann: Anton Friedrich Justus Thibaut (1772–1840). Ein Heidelberger Professor zwischen Wissenschaft und Politik (rezensiert von Jan Schröder)