Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins / 104 (2012-2016) / Johann Heinrich Jung-Stilling (1740–1817), „Patriarch der Erweckung“
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins
      Seiten
      233-234
      Autor (Rezension)
      • Goebel, Klaus
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Schwinge, Gerhard
      Titel
      Johann Heinrich Jung-Stilling (1740–1817), „Patriarch der Erweckung“
      Untertitel
      Beiträge aus 26 Jahren Jung-Stilling-Forschung
      Erscheinungsjahr
      2014
      Erscheinungsort
      Siegen
      Verlag
      verlag regionalkultur
      Umfang
      301
      ISBN
      978-3-92898-435-5
      Thematische Klassifikation
      Ideen- und Geistesgeschichte, Kirchen- und Religionsgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Neuzeit bis 1900 → 18. Jh., Neuzeit bis 1900 → 19. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland
      Schlagwörter
      Jung-Stilling, Johann Heinrich
      recensio.net-ID
      2e8da6cd1f464039b79ed7dc5c2816e1
      DOI
      10.15463/rec.reg.564848909
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Gerhard Schwinge (Hg.): Johann Heinrich Jung-Stilling (1740–1817), „Patriarch der Erweckung“. Beiträge aus 26 Jahren Jung-Stilling-Forschung (rezensiert von Klaus Goebel)