Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rheinische Vierteljahrsblätter / 83 (2019) / "Lichtstrahlen der Aufklärung" – Die Bonner Lese-Gesellschaft
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rheinische Vierteljahrsblätter
      Seiten
      321-323
      Autor (Rezension)
      • Hinrichsen, Hans-Joachim
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Wolfshohl, Alexander
      Herausgeber (Monographie)
      • Ladenburger, Michael
      • Kämpken, Nicole
      Titel
      "Lichtstrahlen der Aufklärung" – Die Bonner Lese-Gesellschaft
      Untertitel
      Geistiger Nährboden für Beethoven und seine Zeitgenossen
      Erscheinungsjahr
      2018
      Erscheinungsort
      Bonn
      Verlag
      Beethoven-Haus
      Reihe
      Begleitpublikationen zu Ausstellungen des Beethoven-Hauses Bonn
      Reihennummer
      27
      Umfang
      28
      ISBN
      978-3-88188-158-6
      Thematische Klassifikation
      Bildungs-, Wissenschafts-, Schul- und Universitätsgeschichte, Ideen- und Geistesgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      18. Jh., 19. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Nordrhein-Westfalen
      Schlagwörter
      Aufklärung
      Lese- und Erholungs-Gesellschaft
      recensio-Datum
      13.11.2019
      recensio-ID
      c14df4bd390146babb68200270cdaf38
      DOI
      10.15463/rec.reg.1476142332
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Michael Ladenburger / Nicole Kämpken (Hg.): Alexander Wolfshohl: "Lichtstrahlen der Aufklärung" – Die Bonner Lese-Gesellschaft. Geistiger Nährboden für Beethoven und seine Zeitgenossen (rezensiert von Hans-Joachim Hinrichsen)