Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rheinische Vierteljahrsblätter / 83 (2019) / Der Verlust der Eindeutigkeit
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rheinische Vierteljahrsblätter
      Seiten
      256-258
      Autor (Rezension)
      • Laudage, Christiane
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Müller, Harald
      Titel
      Der Verlust der Eindeutigkeit
      Untertitel
      Zur Krise päpstlicher Autorität im Kampf um die Cathedra Petri
      Erscheinungsjahr
      2017
      Erscheinungsort
      Berlin
      Verlag
      De Gruyter Oldenbourg
      Reihe
      Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien
      Reihennummer
      95
      Umfang
      X, 244
      ISBN
      978-3-11-046154-1
      Thematische Klassifikation
      Kirchen- und Religionsgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Mittelalter
      Regionale Klassifikation
      Europa
      Schlagwörter
      Papst
      Gegenpapst
      Autorität
      Geschichte 1000-1500
      recensio-Datum
      13.11.2019
      recensio-ID
      e38330bdae7d44c5bbab34fc8459ff33
      DOI
      10.15463/rec.reg.1476142294
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Harald Müller (Hg.): Der Verlust der Eindeutigkeit. Zur Krise päpstlicher Autorität im Kampf um die Cathedra Petri (rezensiert von Christiane Laudage)