Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rheinische Vierteljahrsblätter / 81 (2017) / Georgius Cassander’s "De officio pii viri" (1561)
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rheinische Vierteljahrsblätter
      Seiten
      326-331
      Autor (Rezension)
      • Heuser, Peter Arnold
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch, English, Français, Latin
      Herausgeber (Monographie)
      • Schoor, Rob van de
      • Posthumus Meyjes, Guillaume H. M.
      Titel
      Georgius Cassander’s "De officio pii viri" (1561)
      Untertitel
      Critical Edition with Contemporary French and German Translations
      Erscheinungsjahr
      2016
      Erscheinungsort
      Berlin
      Verlag
      De Gruyter
      Reihe
      Arbeiten zur Kirchengeschichte
      Reihennummer
      134
      Umfang
      X, 296
      ISBN
      978-3-11-048198-3
      Thematische Klassifikation
      Kirchen- und Religionsgeschichte, Literaturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Neuzeit bis 1900 → 16. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland
      Schlagwörter
      Cassander, Georg <De officio pii ac publicae tranquilitatis vere amantis viri in hoc religionis dissidio>
      Humanismus
      Irenik
      Reformation
      recensio.net-ID
      ebdd16acbda54044b8cc2449fdccc947
      DOI
      10.15463/rec.reg.934533187
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Rob van de Schoor / Guillaume H. M. Posthumus Meyjes (Hg.): Georgius Cassander’s "De officio pii viri" (1561). Critical Edition with Contemporary French and German Translations (rezensiert von Peter Arnold Heuser)