Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rheinische Vierteljahrsblätter / 80 (2016) / Verortete Herrschaft
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rheinische Vierteljahrsblätter
      Seiten
      283-284
      Autor (Rezension)
      • Schieffer, Rudolf
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch, English, Nederlands
      Herausgeber (Monographie)
      • Lieven, Jens
      • Thissen, Bert
      • Wientjes, Ronald C. M.
      Titel
      Verortete Herrschaft
      Untertitel
      Königspfalzen, Adelsburgen und Herrschaftsbildung in Niederlothringen während des frühen und hohen Mittelalters
      Erscheinungsjahr
      2014
      Erscheinungsort
      Bielefeld
      Verlag
      Verlag für Regionalgeschichte
      Reihe
      Schriften der Heresbach-Stiftung Kalkar
      Reihennummer
      16
      Umfang
      390
      ISBN
      978-3-89534-826-6
      Thematische Klassifikation
      Politikgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Mittelalter → 6. - 12. Jh., Mittelalter → 13. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa
      Schlagwörter
      Herzogtum Niederlothringen
      Königspfalz
      Burg
      Herrschaft
      Deutschland
      Geschichte 800-1300
      Kongress
      Rindern <2012>
      recensio.net-ID
      6558d390b72a46be8d0af1ea427d8fb7
      DOI
      10.15463/rec.reg.908095139
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Jens Lieven / Bert Thissen / Ronald C. M. Wientjes (Hg.): Verortete Herrschaft. Königspfalzen, Adelsburgen und Herrschaftsbildung in Niederlothringen während des frühen und hohen Mittelalters (rezensiert von Rudolf Schieffer)