Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rheinische Vierteljahrsblätter / 79 (2015) / "Frei ist heute nur, wer beten kann"
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rheinische Vierteljahrsblätter
      Seiten
      422-424
      Autor (Rezension)
      • Abraham, Nils
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Flesch, Stefan
      Titel
      "Frei ist heute nur, wer beten kann"
      Untertitel
      Die Tagebücher von Klaus Lohmann – Vikar und Pastor der Bekennenden Kirche im Rheinland 1935–1939
      Erscheinungsjahr
      2013
      Erscheinungsort
      Düsseldorf
      Verlag
      Evangelische Kirche im Rheinland
      Reihe
      Schriften des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland
      Reihennummer
      38
      Umfang
      335
      ISBN
      978-3-930250-51-6
      Thematische Klassifikation
      Biographien, Familiengeschichte, Kirchen- und Religionsgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      20. Jahrhundert → 1930 - 1939
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Nordrhein-Westfalen, Europa → Westeuropa → Deutschland → Rheinland-Pfalz
      Schlagwörter
      Lohmann, Klaus
      Tagebuch 1935-1939
      recensio.net-ID
      d42962809d1b449c9a014356c896d07e
      DOI
      10.15463/rec.reg.178485515
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Stefan Flesch (Hg.): "Frei ist heute nur, wer beten kann". Die Tagebücher von Klaus Lohmann – Vikar und Pastor der Bekennenden Kirche im Rheinland 1935–1939 (rezensiert von Nils Abraham)