Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte / 38 (2019) / Leichen, Asche und Gebeine
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte
      Seiten
      345-346
      Autor (Rezension)
      • Toussaint, Gia
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Hartl, Martina
      Titel
      Leichen, Asche und Gebeine
      Untertitel
      Der frühchristliche Umgang mit dem toten Körper und die Anfänge des Reliquienkults
      Erscheinungsjahr
      2018
      Erscheinungsort
      Regensburg
      Verlag
      Schnell + Steiner
      Reihe
      Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt
      Reihennummer
      3
      Umfang
      240
      ISBN
      978-3-7954-3258-4
      Thematische Klassifikation
      Kirchen- und Religionsgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      1 - 5. Jh. n. Chr.
      Schlagwörter
      Frühchristentum
      Bestattung
      Totengedächtnis
      Märtyrer
      Reliquienkult
      recensio-Datum
      14.08.2020
      recensio-ID
      8a21138efee644fba9b609972a812748
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Martina Hartl: Leichen, Asche und Gebeine. Der frühchristliche Umgang mit dem toten Körper und die Anfänge des Reliquienkults (rezensiert von Gia Toussaint)