Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte / 35 (2016) / Papst und Kaiser als Zwillinge?
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte
      Seiten
      310-312
      Autor (Rezension)
      • Eberl, Immo
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Sieber-Lehmann, Claudius
      Titel
      Papst und Kaiser als Zwillinge?
      Untertitel
      Ein anderer Blick auf die Universalgewalten im Investiturstreit
      Erscheinungsjahr
      2015
      Erscheinungsort
      Köln
      Verlag
      Böhlau
      Reihe
      Papsttum im mittelalterlichen Europa
      Reihennummer
      4
      Umfang
      203
      ISBN
      978-3-412-22450-9
      Thematische Klassifikation
      Kirchen- und Religionsgeschichte, Politikgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      6. - 12. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa
      Schlagwörter
      Heinrich <IV., Heiliges Römisches Reich, Kaiser>
      Gregorius <VII., Papa>
      Investiturstreit
      Gewaltenteilung
      Konfliktlösung
      Zwilling <Motiv>
      Geschichte
      recensio-Datum
      14.08.2020
      recensio-ID
      273c1b6ab40b46b2acfc8e3c206bd476
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Claudius Sieber-Lehmann: Papst und Kaiser als Zwillinge? Ein anderer Blick auf die Universalgewalten im Investiturstreit (rezensiert von Immo Eberl)