Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Osnabrücker Mitteilungen / 124 (2019) / Dynamik durch Gewalt?
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Osnabrücker Mitteilungen
      Seiten
      351-355
      Autor (Rezension)
      • Arnke, Volker
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Rohrschneider, Michael
      • Tischer, Anuschka
      Titel
      Dynamik durch Gewalt?
      Untertitel
      Der Dreißigjährige Krieg (1618–1648) als Faktor der Wandlungsprozesse des 17. Jahrhunderts
      Erscheinungsjahr
      2018
      Erscheinungsort
      Münster
      Verlag
      Aschendorff Verlag
      Reihe
      Schriftenreihe zur Neueren Geschichte / Neue Folge, 1
      Reihennummer
      38
      Umfang
      VII, 342
      ISBN
      978-3-402-14766-5
      Thematische Klassifikation
      Militär- und Kriegsgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      17. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa, Deutschland
      Schlagwörter
      Dreißigjähriger Krieg
      Wandel
      Geschichte 1600-1700
      recensio-Datum
      10.03.2020
      recensio-ID
      80b262ef00644e429f529f8784b68329
      DOI
      10.15463/rec.reg.1777828162
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Michael Rohrschneider / Anuschka Tischer (Hg.): Dynamik durch Gewalt? Der Dreißigjährige Krieg (1618–1648) als Faktor der Wandlungsprozesse des 17. Jahrhunderts (rezensiert von Volker Arnke)