Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Neues Archiv für sächsische Geschichte / 88 (2017) / Bürgers Bücher
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Neues Archiv für sächsische Geschichte
      Seiten
      324-325
      Autor (Rezension)
      • Bünz, Enno
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Herausgeber (Monographie)
      • Fasbender, Christoph
      • Mierke, Gesine
      Titel
      Bürgers Bücher
      Untertitel
      Laien als Anreger und Adressaten in Sachsens Literatur um 1500
      Erscheinungsjahr
      2017
      Erscheinungsort
      Würzburg
      Verlag
      Königshausen & Neumann
      Reihe
      EUROS
      Reihennummer
      6
      Umfang
      230
      ISBN
      978-3-8260-5686-4
      Thematische Klassifikation
      Ideen- und Geistesgeschichte, Literaturgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Mittelalter → 15. Jh., Neuzeit bis 1900 → 16. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Sachsen
      Schlagwörter
      Sachsen
      Literatur
      Geschichte 1500
      recensio.net-ID
      3265dd344ff04ea395f2421e81b502fd
      DOI
      10.15463/rec.reg.1061758651
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Christoph Fasbender / Gesine Mierke (Hg.): Bürgers Bücher. Laien als Anreger und Adressaten in Sachsens Literatur um 1500 (rezensiert von Enno Bünz)

abgelegt unter: , ,