Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Neues Archiv für sächsische Geschichte / 86 (2015) / Das Porträt eines Reformators
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Neues Archiv für sächsische Geschichte
      Seiten
      362
      Autor (Rezension)
      • Bünz, Enno
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Ahuis, Ferdinand
      Titel
      Das Porträt eines Reformators
      Untertitel
      Der Leipziger Theologe Christoph Ering und das vermeintliche Bugenhagenbild Lucas Cranachs d. Ä. aus dem Jahre 1532
      Erscheinungsjahr
      2011
      Erscheinungsort
      Bern
      Verlag
      Peter Lang
      Reihe
      Vestigia Bibliae
      Reihennummer
      31
      Umfang
      181
      ISBN
      978-3-0343-0683-6
      Thematische Klassifikation
      Biographien, Familiengeschichte, Kunstgeschichte
      Zeitliche Klassifikation
      Neuzeit bis 1900 → 16. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Sachsen
      Schlagwörter
      Ering, Christoph
      Cranach, Lucas
      Bildnismalerei
      Bugenhagen, Johannes
      Geschichte 1532
      recensio.net-ID
      d3850a8e390f4f2f850f591f5a1ab4fc
      DOI
      10.15463/rec.reg.2091022283
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Ferdinand Ahuis: Das Porträt eines Reformators. Der Leipziger Theologe Christoph Ering und das vermeintliche Bugenhagenbild Lucas Cranachs d. Ä. aus dem Jahre 1532 (rezensiert von Enno Bünz)