Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Braunschweigisches Jahrbuch für Landesgeschichte / 97 (2016) / Ein verteufeltes Leben
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Braunschweigisches Jahrbuch für Landesgeschichte
      Seiten
      280-283
      Autor (Rezension)
      • Wagener-Fimpel, Silke
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Jungblut, Peter
      Titel
      Ein verteufeltes Leben
      Untertitel
      Simson Alexander David (1755–1812) – der Journalist, den Deutschland zur Hölle wünschte
      Erscheinungsjahr
      2015
      Erscheinungsort
      Berlin
      Verlag
      epubli GmbH
      Umfang
      450
      ISBN
      978-3-7375-4423-8
      Thematische Klassifikation
      Geschichte des Journalismus, der Medien und der Kommunikation
      Zeitliche Klassifikation
      Neuzeit bis 1900 → 18. Jh., Neuzeit bis 1900 → 19. Jh.
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland
      Schlagwörter
      Lange, Carl Julius
      recensio.net-ID
      b2e67f59bddf4a9581ec63fc3d77fce2
      DOI
      10.15463/rec.reg.1216426700
  • Zitierhinweis

  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Peter Jungblut: Ein verteufeltes Leben. Simson Alexander David (1755–1812) – der Journalist, den Deutschland zur Hölle wünschte (rezensiert von Silke Wagener-Fimpel)

abgelegt unter: