Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
Sie sind hier: Startseite / Rezensionen / Zeitschriften / Baltische Studien. Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte / NF 101 (2015) / Der denkmalgeschützte Alte Friedhof in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Eine kulturhistorische Stätte mit zahlreichen Grabmalen bedeutender Persönlichkeiten und Familien der Hansestadt und der Ernst-Moritz-Arndt-Universität
Social Media Buttons fb twitter twitter twitter
  • Metadaten

    • Dokumenttyp
      Rezension (Monographie)
      Zeitschrift
      Baltische Studien. Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte
      Seiten
      231-233
      Autor (Rezension)
      • Porada, Haik Thomas
      Sprache (Rezension)
      Deutsch
      Sprache (Monographie)
      Deutsch
      Autor (Monographie)
      • Reddemann, Hans
      Titel
      Der denkmalgeschützte Alte Friedhof in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Eine kulturhistorische Stätte mit zahlreichen Grabmalen bedeutender Persönlichkeiten und Familien der Hansestadt und der Ernst-Moritz-Arndt-Universität
      Untertitel
      2: Historische Betrachtungen zu den Beisetzungskulturen, Geschichte des Alten Friedhofes – erster Zentralfriedhof in Greifswald – die Erbbegräbnisse unter besonderer Berücksichtigung der Gewölbe – alphabetische Namen- und Berufsübersicht
      Erscheinungsjahr
      2009
      Erscheinungsort
      Greifswald
      Verlag
      Druckhaus Panzig
      Umfang
      128
      ISBN
      978-3-00-027660-6
      Thematische Klassifikation
      Biographien, Familiengeschichte, Siedlungs-, Stadt- und Ortsgeschichte
      Regionale Klassifikation
      Europa → Westeuropa → Deutschland → Mecklenburg-Vorpommern
      Schlagwörter
      Alter Friedhof <Greifswald>
      Grabmal
      recensio.net-ID
      08de677876e845e3ae4a82a0694fc1c1
      DOI
      10.15463/rec.reg.60611378
  • Zitierhinweis

    • Porada, Haik Thomas: Rezension über: Hans Reddemann, Der denkmalgeschützte Alte Friedhof in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Eine kulturhistorische Stätte mit zahlreichen Grabmalen bedeutender Persönlichkeiten und Familien der Hansestadt und der Ernst-Moritz-Arndt-Universität. 2: Historische Betrachtungen zu den Beisetzungskulturen, Geschichte des Alten Friedhofes – erster Zentralfriedhof in Greifswald – die Erbbegräbnisse unter besonderer Berücksichtigung der Gewölbe – alphabetische Namen- und Berufsübersicht, Greifswald: Druckhaus Panzig, 2009, in: Baltische Studien. Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte, NF 101 (2015), S. 231-233, DOI: 10.15463/rec.reg.60611378

      URL
      https://www.recensio-regio.net/rezensionen/zeitschriften/baltische_studien/nf-101-2015/ReviewMonograph718867883
  • Lizenzhinweis

    • Dieser Beitrag kann vom Nutzer zu eigenen nicht-kommerziellen Zwecken heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Darüber hinaus gehende Nutzungen sind ohne weitere Genehmigung der Rechteinhaber nur im Rahmen der gesetzlichen Schrankenbestimmungen (§§ 44a-63a UrhG) zulässig.

Hans Reddemann: Der denkmalgeschützte Alte Friedhof in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Eine kulturhistorische Stätte mit zahlreichen Grabmalen bedeutender Persönlichkeiten und Familien der Hansestadt und der Ernst-Moritz-Arndt-Universität. 2: Historische Betrachtungen zu den Beisetzungskulturen, Geschichte des Alten Friedhofes – erster Zentralfriedhof in Greifswald – die Erbbegräbnisse unter besonderer Berücksichtigung der Gewölbe – alphabetische Namen- und Berufsübersicht (rezensiert von Haik Thomas Porada)